Menu
Enduro Supermoto

7 Gründe – warum du eine Supermoto kaufen solltest

Warum eine Supermoto einfach super ist, möchten wir dir in diesem Beitrag verdeutlichen. Das sie besonders für schnelle Fahrten produziert wurde, ist aber kein Garant, dass es dir immer auf ihr gefällt. So wirst du in den vielen 30er Zonen nicht unbedingt ein Lächeln im Gesicht haben. Ich selbst bin früher eine Supermoto gefahren und weiß, dass es nicht immer ganz so einfach ist, sich an die vorgegebene Geschwindigkeitsbeschränkung zu halten. Darum ist es durchaus von Vorteil, wenn eine Autobahn am besten mit einem unbeschränkten Abschnitt in deiner Nähe ist. Folgend zeigen wir dir 7 Vorteile von einem Supermoto Motorrad auf:

1. Kontrolle

Die Supermoto kann hervorragend auf der Straße kontrolliert werden. Durch ihre griffigen Reifen und ihre leichte Bauweise ist sie gerade in engen Kurven leicht und sicher zu kontrollieren.

2. Wheelies & Stunts

Die leichte Bauweise in der Verbindung mit viel Kraft gewährleistet ein tolles Zweirad zum Erlernen von Wheelies und anderen Stunts. Wenn du fleißig übst, reicht es dir mit diesem Bike vielleicht sogar bei Stunt-Wettkämpfen mitzumachen und viel Geld und Preise zu gewinnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3. Große Auswahl

Der Markt der Supermoto ist groß. So hast du eine große Auswahl an unterschiedlichen Motorradmarken und Modellen, aber auch an verschiedenen Leistungsklassen.

4. Günstige Anschaffung

Durch den großen Markt an gebrauchten Motorrädern diesen Typs, ist es nicht schwer, ein erstklassiges Modell in sehr gutem Zustand für kleines Geld zu erstehen. Nehme dir zur Probefahrt, aber am besten einen Sachkundigen Motorradfreund mit und lese dir unsere Tipps zum »Motorrad gebraucht kaufen« durch.

5. Für alle Altersgruppen geeignet

Egal, ob junger oder älterer Biker. Die Supermoto ist für alle Altersgruppen hervorragend geeignet. Wichtig ist nur, dass du einen gültigen Motorradführerschein für das auserwählte Zweirad besitzt. Wenn du noch keinen Führerschein besitzt, solltest du dich zunächst über die Kosten informieren. In der Regel fahren ältere und erfahrene Biker lieber ein Tourenmotorrad, was aber weniger am fahrerischen Können, sondern vielmehr an der Einzug erhaltenen Gemütlichkeit liegt. Jüngere Motorradfreunde nehmen eher weniger auf einem breiten Bike, sondern vielmehr auf einer dünnen sportlichen Maschine platz.

Desto schneller du fährst, umso rascher nutzen sich deine Reifen bei der Supermoto ab.

6. Schnelligkeit

Bei diesem Motorrad ist der Name Programm. Somit ist es besonders gut geeignet, um schnell von A nach B zu gelangen. Da ein kleiner Fahrfehler bereits dazu führen kann, dass du einen Abflug machst, solltest du unbedingt immer sichere Schutzkleidung und einen passenden Motorradhelm tragen. Auch auf kurzen Strecken!

7. Optik

Die Supermoto sieht einfach super aus und verleiht dir, egal wo du vor- oder vorbeifährst einen sportlichen ersten Eindruck. Motorradfreunde tragen am liebsten Motorradbekleidung aus Leder, um den sportlichen Gesamteindruck nicht zu gefährden. Neben Einteilern sind auch die sportlich geschnittenen Zweiteiler sehr beliebt. Letzterer hat zudem den Vorteil, dass du bei einem Toilettengang nicht den ganzen Anzug, sondern nur die Hose ausziehen kannst.

Wie du siehst, gibt es viele gute Gründe, sich eine Supermoto anzuschaffen. Am Ende bleibt es dir überlassen, für welchen Motorradtyp du dich entscheidest. Wähle das Zweirad aus, für das dein Herz am meisten schlägt Motorradfreund.

Genieße deine Fahrt!

About Author

Wacht öfter neben seinem Motorrad, als neben seiner Freundin auf!