Follow us on Social Media
Back

Was du beim Kauf von einem Motorrad Sporthelm beachten musst

Spielst du mit der Überlegung einen passenden Sporthelm zu kaufen? Wenn ja, dann werden wir dir gerne bei der Entscheidungsfindung mit dem folgenden Artikel helfen.

Was ist der Vorteil von einem Motorrad Sporthelm?

Wenn du dir einen neuen Motorrad Sporthelm kaufen möchtest, solltest du dir die Frage stellen, ob der Helm zu deinem Motorrad passen würde und was du mit deinem Motorrad vor hast. Besitzt du ein Sportmotorrad oder ein vergleichbares Modell, mit dem du schnell über die Landstraßen oder die Schnellstraße fährst? Oder fährst du lieber auf unebenen Feldwegen?

Liebst du es auch, wenn das Adrenalin, fast so schnell wie du auf dem Motorrad, durch deinen Körper rast?

 

Dann ist ein moderner Sporthelm in jedem Fall eine gute Alternative zu einem herkömmlichen Motorradhelm. Die neuen Sporthelme für Motorradfahrer wurden in den letzten Jahren kontinuierlich in ihrer Bauweise verbessert. So verfügen sie heute über eine erstklassige Aerodynamik, einen besseren Sitz, verbesserte Geräuscharmut und weniger Gewicht, mit einem höheren Sicherheitsversprechen.

Dennoch eignen sich viele Sporthelme nicht, für längere Fahrten wie zum Beispiel Touren, da sie auf Dauer Nacken und Kopfschmerzen verursachen können. Hier eignet sich Beispielsweise der Schuberth C4 optimal. Er bietet auch eine gute Alternative zu einem Sporthelm, durch sein geringes Gewicht, seine optimierte Aerodynamik und seine einzigartige Geräuscharmut, die Windgeräusche bei schneller Fahrt, je nach Empfinden vollkommen beseitigt.

Der Schubert C4 ist bei sportlichen Tourenfahrern, aufgrund seiner Bequemlichkeit, Aerodynamik und seinem großen Sichtfeld sehr beliebt.

Hör auf dein Herz!

Die Entscheidung für den richtigen Helm solltest du treffen und niemand anderes. Sei ehrlich zu dir, welche Voraussetzungen der Motorradhelm erfüllen muss und entscheide dich für einen Motorradhelm der dir auch optisch gefällt. So wirst du den Helm länger tragen und nicht schnell das Verlangen nach einem neuen Helm haben.

Mit dem richtigen Sporthelm, fühlst du dich sicher und kannst getrost die Reifen zum Qualmen bringen.

 

Es gibt natürlich auch Sporthelme bei denen sich Einzelteile einfach ausbauen lassen. So ist es dir möglich den Helm je nach Bedarf so herzurichten wie du ihn brauchst. Das ständige umbauen ist jedoch auch Zeitaufwendig.

Nachteile von einem Sporthelm

Wenn du mit deinem Sporthelm auf einer Autobahn fahren möchtest, solltest du vor dem Kauf prüfen, ob nicht vielleicht doch ein Klapphelm wie der Schuberth C4, die bessere Alternative wäre. Sporthelme haben große Flächen im Kinn und Mundbereich, welche deinen Kopf durch die hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn zurückdrücken können. Dies ist möglich da der Sporthelm eine größere Angriffsfläche hat und du so mit einem Sporthelm gegen den starken Fahrtwind ankämpfen musst.

Was muss dein Motorradhelm können?

Das du mit deinem Helm Kauf langfristig glücklich bist, solltest du meinen Rat befolgen und dir vor dem Helm Kauf genau überlegen welcher Motorradhelm für dich der geeignete ist.
Da viele Motorradfahrer verständlicherweise nicht für jeden verschiedenen Fahrstil einen passenden Helm kaufen können, solltest du genau prüfen welche Eigenschaften der Helm bei dir erfüllen muss. So findest du am besten deinen richtigen Sporthelm oder die passende Alternative.

 

About the Author /

Wacht öfter neben seinem Motorrad, als neben seiner Freundin auf