Follow us on Social Media
Back

Motorrad Diebstahlschutz Test – die 10 besten Expertentipps

Da mein Motorrad, eine »Honda CBF 600« diesen Winter fast gestohlen wurde, sah ich mich gezwungen einen Ratgeber Artikel über den Motorrad Diebstahlschutz zu schreiben, um dir die besten Möglichkeiten zum Thema Diebstahlschutz Motorrad aufzuzeigen.

Natürlich musst du neben deinem Motorrad auch auf deine Motorradbekleidung und deinen Motorradhelm immer gut aufpassen. Der Diebstahl von Motorrädern ist für jeden Fahrer ein ernstes Problem. In Deutschland werden jedes Jahr über 20.000 Tausend Motorräder gestohlen. Diese Motorrad Diebstahl Statistik ist mehr als alarmierend und sollte jeden Motorradfreund bewusst sein.

Diebstahlsicherung Motorrad – einen Dieb hat niemand lieb

Die Diebe gehen hierbei, wie ich an eigenem Leib erfahren musste, immer skrupelloser vor. Schlimmer ist auch, dass die meisten geklauten Motorräder nie wieder auf der Straße fahren werden, da die Motorradteile abmontiert und verkauft werden. Wenn du ein Motorrad besitzt, ist es wichtig, das Motorrad vor einem wahrscheinlichen Diebstahl zu schützen. Es ist Zeit für dich, Diebstahlschutzmaßnahmen zu ergreifen, falls du dies noch nicht schon getan hast. In diesem Artikel erfährst du auch, was du sonst noch tun kannst, um dem Diebstahl eines Motorrads entschlossen entgegenzuwirken. Darum habe ich dir die 10 besten Möglichkeiten übersichtlich aufgeführt, um den Diebstahl von deinem Motorrad verhindern zu können, sodass dein geliebtes Bike nicht in die Hände eines anderen gelangt.

Was ist der beste Motorrad Diebstahlschutz? Die Antworten erfährst du in diesem Ratgeber Artikel.

Was ist der beste Motorrad Diebstahlschutz? Die Antworten erfährst du in diesem Ratgeber Artikel.

Motorrad Diebstahlschutz – 10 Schutzmaßnahmen im Vergleich

Wie verhinderst du, dass dein Kraftfahrzeug gestohlen wird? Wenn du einen Dieb fangen möchtest, denke zuerst wie ein Dieb. Diese Herangehensweise gilt auch für den Schutz von Motorrädern vor Dieben. Ich sitze selber seit über 10 Jahren auf einem Motorrad und kann sagen, dass mein Motorrad noch nie gestohlen wurde, doch war es das letzte Jahr sehr knapp und ich musste mein Motorrad vom Boden aufrichten und reparieren lassen, weil die Diebe nach ertönen des Motorradalarms hastig die Flucht ergriffen und es einfach umgeschmissen haben. Nun möchte ich aber nicht länger um den heißen Brei herumreden und dir nun meine Tipps zum Thema »Diebstahlsicherung Motorrad« verraten.

Der Motorraddieb kommt oft in der Nacht, sorge dafür, dass er dein Motorradschloss nicht knackt.

Der Motorraddieb kommt oft in der Nacht, sorge dafür, dass er dein Motorradschloss nicht knackt.

1: Die richtige Motorrad Versicherung wählen

Wenn du ein teures Motorrad besitzt, solltest du neben den folgenden Schutzmaßnahmen auch eine Motorradversicherung abgeschlossen haben, die den Diebstahl deines Motorrads absichert, so bekommst du im Falle eines Diebstahls das Geld für die Maschine von der Versicherung zurück. Ich habe so eine Versicherung und musste am Ende die Kosten für die Reparaturen für mein umgeschmissenes Motorrad, nach erfolglosem Diebstahlversuch, doch selber zahlen, da sich die Übernahme der Versicherung für mich wegen 150 Euro nicht gelohnt hätte, da ja bekanntlich die Versicherungssumme auch bekannt als Schadensklasse nach oben gestiegen wäre. So hätte sich mein jährlicher Beitrag um mehr als 300 Euro erhöht. Also biss ich in den sauren Apfel und trat selber für den entstandenen Schaden ein.

2: Motorrad Alarmanlage Kaufen

Ich finde, dass es der Motorradalarm eine der besten Diebstahlsicherungen ist, wie in meinem Fall ertönt dann ein lautes Alarmsignal, wenn jemand versucht dein Motorrad zu stehlen. So hörst du oder eine andere Person in der Nähe, wenn jemand mit deinem Motorrad startet. Dann kannst du natürlich aus deinem Haus zu deinem Motorrad rennen, um nach zu schauen. Wenn der Dieb vor Panik bereits die Flucht ergriffen hat, kannst du den Alarm wieder abstellen. Wie du siehst, ist ein Diebstahlalarm für dein Motorrad das Geld wert.

Alleine, wenn es den Dieb schon so verunsichert, dass er umgehend die Flucht ergreift, da er Angst hat entdeckt und dingfest gemacht zu werden. Hier stellen wir uns wieder die Frage, was würdest du tun, wenn du ein Motorrad stehlen würdest und plötzlich ein lauter Alarm losgeht, der die Nachbarn und den möglichen Besitzer an die Fenster oder auf die Straße zu dem Alarmsignal führen würde.

Die meisten Biker kümmern sich nicht um Motorradalarme, da sie denken es wird mich sowieso nicht treffen, sondern meinen Nachbarn oder einen anderen, aber mich nicht.

Die meisten Biker kümmern sich nicht um Motorradalarme, da sie denken es wird mich sowieso nicht treffen, sondern meinen Nachbarn oder einen anderen, aber mich nicht.

3: GPS Tracker Motorrad kaufen

Du solltest dir ein Motorrad GPS Tracker kaufen. Wenn du ein permanentes, verborgenes Motorrad Diebstahlschutz GPS auf deinem Bike installierst, kann dies zu einer schnellen Findung deines gestohlenen Motorrads und den Dieb führen. Die Polizei kann so in Minutenschnelle erkennen, wo sich das Motorrad gerade befindet und eine Streife in der Nähe alarmieren. Diebstahlsichere Motorrad GPS werden immer billiger, und deine Versicherung kann dir sogar einen Preisnachlass auf die Versicherungsprämie gewähren, da der Diebstahl bei erfolgreicher Installation die Wahrscheinlichkeit dein gestohlenes Motorrad wiederzubekommen gewaltig erhöht.

Mit dem GPS für Motorräder gehst du kein Risiko ein.

Mit dem Motorrad Tracker gehst du kein Risiko ein.

4: Anti Diebstahl Motorrad– Kameras installieren

Ziehe auch die Einrichtung von Sicherheitskameras in deiner Garage in Betracht. Stelle hierbei sicher, dass deine Überwachungskamera intelligente Bewegungsalarme, glasklare Bilder und einen mobilen Zugriff bei Tag sowie bei Nacht bietet. Ich würde dir dringend empfehlen, eine Super HD Security IP-Kamera zu verwenden.

Wenn du nicht zu Hause bist, kannst du dein Motorrad immer noch im Auge behalten, indem du es wo auch immer du dich gerade befindest, auf deinem Smartphone überprüfen kannst. Wie du dir sicher gerade richtig denkst, dient eine Überwachungskamera nicht nur als wirksame Motorrad Diebstahlsicherung, sondern auch als nützliche Abschreckungsmaßnahme. Wenn dann dennoch das Schlimmste passiert und jemand dein Motorrad stiehlt, ist das von deiner Überwachungskamera aufgenommene Videomaterial ein wichtiges Beweismittel für Polizei und deine Motorradversicherung.

Kameras sind immer eine gute Methode abzuschrecken. Andererseits signalisieren Sie auch, dass es bei dir was zu holen gibt.

Kameras sind immer eine gute Methode abzuschrecken. Andererseits signalisieren Sie auch, dass es bei dir was zu holen gibt.

5: Motorrad sichern – mit einem Motorradschloss

Wenn du eine längere Zeit nicht mit deinem Motorrad unterwegs bist, vergewissern dich, dass du es an einem unbeweglichen Objekt ankettest. Natürlich solltest du hierzu eine dicke Kette und ein Vorhängeschloss verwenden, die einem Bolzenschneider gegenüber resistent sind. Das Schloss zum Besuch in deinem Fitnessstudio oder zum Supermarkt mitzuschleppen, ist natürlich sehr umständlich. In dem Fall, dass du dein Motorrad im besten Fall bei dir Zuhause abstellst, solltest du diesen Motorrad Diebstahlschutz in Betracht ziehen.

Motorrad anketten und Diebe abschrecken.

Motorrad anketten und Diebe abschrecken.

6: ABUS Bremsscheibenschloss kaufen

Ein anderer nützlicher Motorrad Diebstahlschutz ist die Scheibenbremsenverriegelung. Eine Scheibenbremssperre ist ebenso wie die Gabelverriegelung ein zusätzlicher Schutz gegen einen möglichen Diebstahl. Anstatt zu verhindern, dass sich das Vorderrad dreht, verhindert dieses ABUS Bremsscheibenschloss tatsächlich, dass sich dein Motorrad jemals bewegt. Natürlich sind diese Schlösser etwas unbequem und nehmen viel Platz in deinem Motorradrucksack ein. Scheibenbremsenverriegelung sind jedoch meiner Meinung nach eine hilfreiche Abschreckung für Motorraddiebe.

Setzte jedem Dieb einen Riegel vor.

Setzte jedem Dieb einen Riegel vor.

7: Motorrad Killschalter kaufen

Ist dein Motorrad noch nicht mit einem Killschalter Motorrad ausgestattet, kannst du dir einfach einen kaufen und so nachrüsten. Wenn du einen hast stelle sicher, dass du ihn auch verwendest, um dein Motorrad auszuschalten, anstatt den Schlüssel zu verwenden. Nutze nach Möglichkeit einen versteckten Killschalter, um dein Motorrad sicherer gegen einen Motorraddiebstahl zu machen. Der bekannte Killschalter hat den Vorteil, dass ein zusätzlicher Schritt zum Starten des Motorrads erforderlich ist. Wenn du einen Kill-Schalter installiert hast, startet der Motor nicht, bis der Schlüssel ein Signal an das Bike sendet, das den Kill-Schalter deaktiviert.

Schalte deinen Kopf und den Kill-Schalter ein und jeden Dieb aus!

Schalte deinen Kopf und den Kill-Schalter ein und jeden Dieb aus!

8: Motorrad Diebstahlschutz – Motorrad mit anderen parken

Wenn du dein Motorrad gerade winterfest machen möchtest oder auf einer Tour unterwegs bist, ist es eine Überlegung wert sich mit anderen Motorradfreunden zusammenzuschließen und dein Motorrad so mit anderen zu parken. Dies funktioniert besonders gut, wenn du mit einer Gruppe anderer Fahrer unterwegs bist, aber selbst wenn du alleine unterwegs bist, findest du möglicherweise ein paar Motorräder neben einem Auto.

Es gibt zwei Gründe, warum dies eine gute Idee ist: Erstens, wenn dein Bike mit anderen Motorrädern zusammensteht, ist dein Motorrad so weniger ein Ziel für Diebe, vorausgesetzt die Diebe kommen nicht mit einem Laster, auf dem alle Motorräder Platz finden. Zweitens bedeuten mehr Motorräder, dass mehr Menschen kommen und gehen, und Motorradfahrer passen normalerweise aufeinander auf. Wenn du in einer Garage parkst, verriegle auf jeden Fall das Garagentor. Natürlich muss die Garage auch bestmöglich gegen Einbrecher geschützt sein, ich habe an meiner Garage so Gitter an den Fenstern angebracht, denn je schwerer du es dem Motorraddieb machst, desto weniger wird er versuchen dein Bike zu klauen.

Wenn ich auf einer Motorradtour unterwegs bin und mein Zelt eingepackt habe, lasse ich mein Motorrad, wie ein Cowboy sein Pferd nehmen mir im Stehen schlafen, auch wenn dann kein Platz mehr für eine Freundin bleibt.

Wenn ich auf einer Motorradtour unterwegs bin und mein Zelt eingepackt habe, lasse ich mein Motorrad, wie ein Cowboy sein Pferd nehmen mir im Stehen schlafen, auch wenn dann kein Platz mehr für eine Freundin bleibt.

9: Motorrad Gabelverriegelung Kaufen

Eine weitere Motorrad Diebstahlsicherung ist eine Gabelverriegelung zu installieren. Wenn du deine Gabeln blockierst, rollt dein Motorrad nicht weg, insbesondere, wenn du die Gabel nach innen drehst, bevor du die Gabelverriegelung anbringst. Wenn Motorraddiebe dein Bike auf irgendeine Weise starten, könnend sie das Motorrad nur dann fahren, wenn sie die Gabelverriegelung lösen können. Dies ist ein weiterer Motorrad Diebstahlschutz, welcher sich durchaus als nützlich erweisen kann.

10: Motorrad Diebstahlschutz – Motorrad verstecken

Mein Tipp ist, wenn du in einer Garage oder auf einem Parkplatz parkst, dein Motorrad hinter einem großen Fahrzeug zu stellen, um es so für andere nicht gleich erkennbar zu machen. Das macht dein Motorrad unsichtbar, sodass es erst gar nicht in den Fokus eines Motorraddiebes gerät. Natürlich gibt es hier auch einen Nachteil, denn wenn der Dieb dein Motorrad doch entdeckt, hat er ein geschütztes Plätzchen um deine Motorradschlösser in aller Seelenruhe zu knacken, darum prüfe immer je nach Situation, ob du dein Motorrad vielleicht nicht doch lieber in den Eingangsbereich eines Parkplatzes stellst, wo viele Leute vorbeilaufen.

Wenn du dein Motorrad über Nacht stehen lassen möchtest, ist das jedoch immer mit einem gewissen Risiko behaftet, da die meisten Menschen nicht mehr um 4 Uhr nachts einkaufen gehen. Ich mache es immer so, dass ich mein Motorrad bestmöglich verstecke, wenn ich zuhause bin. Wenn ich bei einer Freundin oder Freund übernachte, stelle ich es entweder mit in die verschlossene Garage zu den anderen Bikes oder draußen ins Licht, am besten an einer Stelle, an dem ich es von dem Fenster aus sehen kann.

Ein Dieb ist niemals lieb, schon gar nicht zu dir und deinem Motorrad.

Ein Dieb ist niemals lieb, schon gar nicht zu dir und deinem Motorrad.

Du bist dran – ergreife Maßnahmen für den Motorrad Diebstahlschutz!

Abschließend kann ich dir sagen, dass du natürlich deinen Motorradschlüssel immer bei dir und nicht an deinem Motorrad lassen solltest, ganz egal wie kurz du nur weg bist. Du denkst, dass es selbstverständlich ist seinen Schlüssen nicht stecken zu lassen, dann irrst du leider, da viele Biker einfach zu bequem sind und so den Schlüssel einfach im Zündschloss stecken lassen. Auch bei dem Transport eines Show- oder Dirt- Bikes solltest du dir bestmögliche Schutzmaßnahmen gegen einen möglichen Diebstahl überlegen. Niemand mag an die unangenehme Idee denken, dass sein Motorrad gestohlen wird.

Es ist jedoch viel besser, mit wirksamen Diebstahlsicherungsmaßnahmen im Voraus den skrupellosen Dieben entgegenzuwirken und nicht erst dann aufzuwachen, wenn es zu spät ist. Darum schaue dich auf unserem Marktplatz für Motorradbekleidung und Zubehör nach dem besten Motorrad Diebstahlschutz um. Ich hoffe, ich konnte dir mit meinem Erlebnis und meinem Ratgeber Artikel zum Thema Diebstahlschutz Motorrad, Lösungen für den Diebstahlkampf aufzeigen. Natürlich kannst du die gleichen Schutzmaßnahmen auch für den Roller Diebstahlschutz anwenden.

Genieße deine Fahrt!

About the Author /

Wacht öfter neben seinem Motorrad, als neben seiner Freundin auf!