Follow us on Social Media
Back

Motorradjacke online kaufen – 9 wichtige Experten Tipps

Motorradjacken zählen zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen eines Motorradfahrers. Sie schützen dich vor Verletzungen bei einem Unfall und vor den unterschiedlichen Wetterbedingungen. Mit der richtigen Biker Jacke macht das Fahren zum einen nicht nur mehr Spaß, sondern bringt dir zum anderen auch noch mehr Sicherheit.

Vermutlich möchtest du eine neue Motorradjacke kaufen und fragst dich, wie du deine passende Motorrad Jacke im Internet findest. Wie auch bei Motorradkombis können Motorradjacken in zwei verschiedene Hauptkategorien aufgeteilt werden, nämlich in Textil und Leder. Am Ende ist es eine Frage deines Fahrstiels und deines Geschmacks, welche Wahl du bei der Jacke treffen möchtest.

Wenn du ein Motorradanfänger bist, hast du noch keine Erfahrungen im Umgang mit den verschiedensten Modellen. Hierzu kannst du dir unser folgendes Video anschauen, dass du genau weißt, auf was du beim Kauf deiner ersten Motorradjacke achten musst.

Entscheide dich also für deinen Stiel der zu deiner Fahrweise passt. Ermittle deine richtige Jackengröße und achte darauf, dass die Jacke über integrierte Protektoren verfügt und dir somit eine bestmögliche Sicherheit gewährleistet. Wenn du dann die Motorradjacke bestellt hast, prüfe, ob sie richtig passt. Wie du hierbei genau vorgehen solltest, erfährst du in meinem Ratgeber Artikel.

1. Leder Motorradjacke kaufen

Es gibt viele Einsatzgebiete für eine Motorradjacke aus Leder. Hierzu muss ich dir sagen, dass Leder eine lange Zeit die beste Wahl für Motorradjacken war und sich auch heute noch einer sehr großen Nachfrage erfreut. Im Vergleich zu Textil, kann Leder ein Streifen oder einen Sturz oftmals überstehen.

So musst du dir in einigen Fällen nicht gleich eine neue Motorradjacke kaufen. Leder hat zudem eine hervorragende Rutschfestigkeit. Bei unseren erfahrenen Bikern und Kunden sind besondere Motorradjacken aus Leder im zeitlosen Stil sehr gefragt. Hingegen unsere jungen Kunden moderne und coole Motorradjacken aus Leder bevorzugen. Natürlich möchte ich dir auch die Schwächen von Leder aufzeigen.

Leder Motorradjacken sehen nicht nur gut aus, sondern schützen dich auch auf dem Bike.

Leder Motorradjacken sehen nicht nur gut aus, sondern schützen dich auch auf dem Bike.

Motorradjacke Leder – Nachteile

Lederjacken brauchen eine Außenschicht, die wasserdicht ist oder eine Regenjacke zum Überziehen, gerade wenn es stark regnet. Auch wenn die Sommersonne stark vom Himmel strahlt, kann sich das Leder leicht und schnell aufheizen, sodass es sehr warm in ihr wird. Ich persönlich finde, dass Motorradjacken aus Leder viel besser sitzen als eine Jacke aus Textile und so trage ich meine Leder Motorradjacke immer im Frühling und wenn es noch kühler ist. Sobald die Temperaturen über 25 Grad sind, steige ich in meine Textil Motorradjacke, welche über zahlreiche Belüftungsöffnungen verfügt.

Am Ende musst du nur noch entscheiden, ob du die Biker Lederjacke in der Variante Sport oder Casual kaufst. Zusammenfassend kann man also sagen, dass die Motorradlederjacke mit integrierten Protektoren mehr Schutz bietet, sie aber nicht unbedingt die beste Wahl ist um bei Regen oder großer Hitze auf dem Motorrad zu sitzen. Natürlich gibt es mittlerweile auch sehr gute belüftete Lederjacken, am Ende jeder Fahrt solltest du sie aber immer zum trocken aufhängen, dass sich kein Schimmel bilden kann. Auch solltest du deine Leder Motorradjacke regelmäßig reinigen. Um dir die Vor- und Nachteile von Leder besser aufzeigen zu können, habe ich dir diese kurz übersichtlich gegenübergestellt.

Leder Motorradjacke Vorteile

  • Größere Abriebfestigkeit
  • erstklassige Aerodynamik
  • Besserer Schutz
  • Protektoren verrutschen nicht so leicht
  • Schönere Optik
  • Schmutz und Fliegen lassen sich leichter

Leder Motorradjacke Nachteile

  • Nicht so atmungsaktiv
  • Schwer
  • Meist eher bedingte Regentauglichkeit
  • Großer Pflegeaufwand
  • Nur bedingt wasserdicht
  • Kälteschutz nur gering

2. Textil Motorradjacke kaufen

Schauen wir uns einmal die Textile Motorradjacke an. Von einer Jacke für den kleinen Geldbeutel, bis hin zu einer weit entwickelten und hochtechnischen Textil Motorradjacke für Tourenfahrer mit schützenden Protektoren, vielen Taschen, Reflektoren und Belüftungsöffnungen, sind die Hersteller heute in der Lage Jacken für nahezu jeden Zweck zu fertigen. Volltextile Sportjacken für die Rennstrecke wirst du aber nicht zu sehen bekommen. Zwar gibt es schon ein paar Rennstrecken, auf denen Jacken für die Rennstrecke aus Textil für Anfänger zugelassen sind, jedoch bei den Profis und im eigentlichen Wettbewerb, wirst du vergeblich nach einer Motorradjacke aus Textil suchen. Das heißt aber nicht, dass Motorradjacken aus Textile nicht zuverlässig und somit zweitklassig sind.

Mehr Infos zur Büse Open Road Evo Herren.

In Wahrheit, sind Textiljacken für Biker auf der öffentlichen Straße die bessere Wahl. Wenn ich in meinen eigenen Schrank voller Motorradjacken schaue, stelle ich fest, dass ich viele Jacken aus Textil habe und ich sie in drei unterschiedliche Kategorien unterteilt habe.

Natürlich wasche und reinige ich meine Textil Motorradjacken auch regelmäßig, was ich jedem Biker raten würde, da man sie so zum einen lieber trägt und es einen guten Eindruck bei anderen Motorradfreunden macht, wenn man in einer sauberen Motorradjacke aufkreuzt und sie zum anderen so auch länger hält.

Textil Motorradjacke Vorteile

  • Alltagstauglich
  • Atmungsaktiv
  • Komfortabel
  • In der Regel ganzjähriger Einsatz
  • Leicht
  • Eher wasserdicht
  • Viel Stauraum
  • Größenverstellbarkeit
  • Guter Kälteschutz

Textil Motorradjacke Nachteile

  • Protektoren können leichter verrutschen
  • Abriebfestigkeit gering
  • Flatter Neigung ist höher
  • Aerodynamik schlechter
  • Optisch nicht so schön wie Leder

3. Welche Motorradjacke im Sommer?

Ich weiß, dass nicht alle Motorradfreunde unter uns in großer Hitze fahren. Für Biker, die also mit einer sehr vielseitigen Motorradjacke jedes Wetter meistern möchten, ist die Textil Motorradjacke die einzige Möglichkeit nicht so sehr ins Schwitzen zu kommen oder durchnässt nach Hause zu kommen. Volle Textiljacken bestehen meist aus einem Zusammenschluss von verschiedenen Textilien, um dich gegen Unfälle, Stöße, Witterungseinflüsse und Abrieb zu schützen.

So kann ich dir sagen, dass diese im Normalfall winddicht, wasserdicht und wärmehaltend sind. So kann dich deine Textil Motorradjacke auch vor großer Kälte schützen, zumal meistens auch ein Pullover unter ihr getragen werden kann. Viele dieser Jacken verfügen über eine dünne Innenjacke, welche bei Bedarf einfach herausgenommen werden kann. Wenn ich unsere Kunden der Textil Motorradjacken anschaue, stelle ich fest, dass es sich bei Ihnen meistens um Abenteurer, Pendler, Tourer und auch normale Motorradfahrer aus der Stadt handelt.

Mehr Infos zur Held Carese II GORE-TEX Tourenjacke.

4. Welches Material für Motorradjacke?

In der rechten Ecke meines Kleiderschrankes hängen die Sportlederjacken, welche besonders für Hochgeschwindigkeitsfahrten ausgelegt sind. Gerade für aggressiven Fahrpositionen auf Sportmotorrädern sind die vorgeformten Ärmel entwickelt worden. Oftmals verfügen die Jacken direkt neben dem MotoGP-Gitter über schützende Elemente wie z. B. hintere Bremsschwellen oder Metallschulterplatten.

Meiner Meinung nach sind also Jacken aus Sportleder neben Motorrad Anzügen aus Leder für die Rennstrecke die einzig richtige Wahl für deinen Tag auf der Piste. Da du mit diesen Jacken bei hohen Geschwindigkeiten unterwegs bist, können diese Jacken auch oft sehr gut kühlen. Dennoch kann ich dir sagen, dass du mit einer Motorrad Sportlederjacke eher bei mildem Wetter fahren solltest und sie keinem Regen, großer Hitze und starker Kälte aussetzten solltest.

Mesh Motorradjacken

In der Mitte meines Kleiderschrankes hängen die Mesh Motorradjacken. Sie gewährleisten einen zusätzlichen Schutz und eine große Rutsch- und Abriebfestigkeit. Motorradjacken aus Mesh wissen besonders in den heißen Sommermonaten zu glänzen. In den Monaten, in denen es in Deutschland sehr schwül ist und zugleich eine drückende Hitze herrscht.

In den Ellbogen und Schultern sind normalerweise Protektoren integriert, welche sehr elastisch und biegsam sind und sich so deinem Körper hervorragend anzupassen wissen. Du solltest aber, wenn du dir eine Mesh Motorradjacke kaufen willst immer prüfen, ob auch der Rückenprotektor mit im Lieferumfang enthalten ist, da dieser oftmals zusätzlich dazu bestellt werden muss und nur ein Schaumstoff ähnlicher Schutz im Rücken eingesetzt ist der oft nicht den optimalen Schutz bei einem Sturz oder Unfall bieten kann.

Diese Art von Motorrad Jacken haben wie du dir sicher gerade denkst auch sehr viele Taschen und können je nach Typ sogar Wasser und Windfest sein. Gerade an heißen Sommertagen ist die Motorradjacke aus Mesh nur schwer zu übertreffen oder hast du eine Motorradjacke mit einer Klimaanlage?

Eine coole Motorradjacke muss nicht nur gut aussehen, sondern dir auch den nötigen Schutz gewährleisten.

Eine coole Motorradjacke muss nicht nur gut aussehen, sondern dir auch den nötigen Schutz gewährleisten.

Alternativen zur Motorradjacke

Wenn ich in die linke Hälfte meines Kleiderschrankes schaue, sehe ich neben den Hoodies die Motorradtrikots. Hier gibt es viele verschiedene Designs und Farben, welche auch über dünne eingenähte Polsterungen verfügen. Ich habe ganz verschiedene Stile, die gewöhnlicher Freizeitbekleidung zum Verwechseln ähneln. Es hängen zum einen Jeansjacken mit integrierten Protektoren neben coolen Hoodies und Hemden die einem Hemd eines Arbeiters auf der Baustelle oder im Wald ähneln. Alle Schutzausrüstungen haben kleinere innere Protektoren oder Aramidfasern, welche dich bei einem Sturz schützen sollen.

Da diese Kleidung auch sehr cool aussieht, kann sie auch sehr gut als Freizeitbekleidung getragen werden, ohne das einem anderen etwas auffallen würde. Aber sobald du aus der Stadt schneller auf der Landstraße unterwegs bist, bietet dir diese Motorradbekleidung keinen ausreichenden Schutz. Auch andere Merkmale einer Motorradjacke, wie Wasserdichtigkeit, viel Stauraum und Reflektoren, kann bei dieser Schutzausrüstung oft nicht gewährleistet werden.

Da dich eine richtige Motorradjacke immer besser schützt, würde ich dir immer lieber die sichere Motorradjacke aus Textil oder Leder empfehlen. Viele dieser Jeansjacken oder Hoodies besitzen auch keine Protektoren, in diesen Fällen würde ich dir ganz davon abraten sie während der Fahrt, als einzige schützende Schicht über deiner Haut zu tragen.

5. Wie soll eine Motorradjacke sitzen?

Es gibt drei unterschiedliche Schnittmuster bei Motorradjacken. Die erste ist der europäische Schnitt, welcher meist etwas enger geschnitten und bei vielen Motorradbekleidungshändlern als sportlich oder schmal bezeichnet wird. Dann gibt es noch den amerikanischen Schnitt, bei dem die Jacken oft an den Schultern, Armen und der Hüfte breiter geschnitten sind und ihrem Träger somit mehr Platz bieten.

Wo bist du unterwegs? Schau das deine Motorradjacke die Anforderungen an deine Fahrweise erfüllt.

Wo bist du unterwegs? Schau das deine Motorradjacke die Anforderungen an deine Fahrweise erfüllt.

 

Ob es mit dem amerikanischen Essen zusammenhängt, kann man nur vermuten. Dann gibt es noch die Motorradjacke, welche für die Rennstrecke ausgelegt ist. Diese Jacken sind in der Regel noch enganliegender als die Jacken mit europäischem Schnitt und bieten neben einer großen Sicherheit auch eine große Flexibilität und Beweglichkeit. Prüfe aber, wenn du Motorradbekleidung für die Rennstrecke suchst, ob du nicht doch lieber einen Motorradanzug kaufen solltest.

6. Motorradjacke welche Größe?

Treffe dich mit einem Freund auf ein alkoholfreies Bier, um deine richtige Jackengröße zu ermitteln. Hierzu benötigst du ein herkömmliches Schneidermaßband. Wenn du keines hast, kannst du deine Mutter oder Oma Fragen, sie haben sehr wahrscheinlich eines in ihrem Nähkästchen. Als Erstes gilt es den Brustumfang zu ermitteln.

Bei der Messung sollte das weiche Maßband um die höchste Stelle deiner Brust und auf Mitte des Rückens zusammengeführt werden. Um die Messung nicht zu stören, achte darauf, dass deine Atmung normal ist. Lass deinen Freund den Wert ablesen und verändere diesen nicht. Auch wenn du der Meinung bist, dass ein zusätzlicher Rückenprotektor mit eingerechnet werden muss. Ist das nämlich der Fall, musst du dir eine Motorradjacke kaufen, welche eine Größe größer ist.

Um die passende Größe der Motorrad Jacke zu ermitteln, musst du dich nach der Motorradjacken Größentabelle Orientieren und auf die angegebenen Abmessungen auf der Produktdetailseite achten. Natürlich kannst du auch die Armlänge ausmessen. Bedenke aber hierbei immer, dass gerade bei Motorradjacken für die Rennstrecke die Ärmel immer kürzer ausfallen, da ein langer Motorradhandschuh getragen wird. Die Ärmel bei einer Jacke für öffentliche Straßen sind im Gegensatz länger geschnitten.

Motorradjacken Größentabelle Herren        
Größen (EU)646258/6054/5650/5246/484442
Größen (International)4XL3XL2XLXLLMSXS
Brustumfang (in cm)125 - 136121 - 124113 - 120105 - 11297 - 10489 - 9685 - 8880 - 84
Taillenumfang (in cm)115 - 118111 - 114103 - 11095 - 10287 - 9479 - 8675 - 7871 - 74

Um die Letzte Messung durchzuführen, sollte nun das Maßband an der Taille angesetzt werden. Setze hierzu das Maßband ungefähr einen Zentimeter über deinem Bauchnabel an und führe es um deinen Körper herum. Da viele Motorradjacken an der Hüfte verstellt werden können, ist auf diese Messung am wenigsten Rücksicht zu nehmen.

Motorradjacken Größentabelle Damen           
Größen (EU)5250484644424038363432
Brustumfang (in cm)117 - 122111 - 116105 - 110101 - 10497 - 10093 - 9689 - 9285 - 8881 - 8477 - 8073 - 76
Taillenumfang (in cm)102 - 10998 - 10594 - 10187 - 9083 - 8679 - 8275 - 7871 - 7467 - 7063 - 6659 - 62
Beachte bitte, dass die Größen je nach Hersteller abweichen können.

7. Motorradjacke welche Marke?

Es gibt zahlreiche Motorradjacken Marken. Gerne möchten wir dir die beliebtesten Hersteller unserer Kunden vorstellen. Gerade bei jungen Bikern ist die Motorradjacke Alpinestars sehr beliebt. Neben Alpinestars erfreuen sich aber auch die Marken Icon, Büse, Held und Dainese bei Motorradfreunden einer großen Beliebtheit. Wenn du auf der Suche nach einer Motorradjacke retro bist, solltest du dich einmal bei der Marke Rennweste, welche die Produktion der legendären Motorradbekleidung des Herstellers Harro weiterführt auf unserem Marktplatz Motorradbekleidung.net genauer anschauen.

Bei der Auswahl ist es egal, ob du auf der Suche nach einer Motorradjacke Damen oder nach einer Motorradjacke Herren bist. Bei uns findest du deine richtige Schutzkleidung und kannst nebenbei noch Preise von unterschiedlichen Händlern miteinander vergleichen.

Mehr Infos zur Harro RENNWESTE PRO für Herren.

8. Motorradjacke Bestellen

Um die Passform der Jacke zu überprüfen, ziehe die Biker Jacke Zuhause an und trage sie eine Weile. Wenn du mit der neuen Motorradjacke auf dein Motorrad steigst und ein paar Testrunden um deinen Block fährst, kann die Rücknahme der Jacke gefährdet werden, da die Jacke im Falle einer Rücksendung immer noch neuwertig und im weiterverkaufbaren Zustand sein muss. Oder möchtest du eine mit Schmutz und Insekten behaftete neue Motorradjacke geliefert bekommen?

Was du mit der Motorradjacke Testen solltest, ist, wie sie sich in der gewöhnlichen Fahrposition auf dem Motorrad verhält. Natürlich kannst du dich mit ihr auf dein Motorrad in der Garage oder bei schönem Wetter setzen und die verschiedenen Bewegungen die du beim Fahren auch machen würdest nachahmen. Achte darauf, dass du immer noch über eine gute Bewegungsfreiheit in der Jacke verfügst und die Griffe deines Motorrads problemlos greifen kannst.

Die Jacke sollte nicht zu locker sitzen, aber auch nicht zu eng anliegen, dass sie deine Atmung einschränkt. Ist dass der Fall, zögere nicht von deinem gesetzlichen Rückgaberecht Gebrauch zu machen und die Jacke an den Händler deiner Wahl zurückzuschicken. Zudem solltest du darauf achten, dass sich die Protektoren im Ellenbogen und Schulterbereich nicht verschieben und an ihrem Platz bleiben.

9. Motorradjacke kaufen

Bist du dir sehr sicher, dass die ausgesuchte und gelieferte Motorradjacke die Richtige ist, dann kannst du es riskieren mit ihr eine Testfahrt zu machen. Um dir das Türchen der Rückgabe immer noch einen Spalt offenzuhalten, kannst du alle Etiketten vorsichtig in die vorhandenen Taschen stecken. Bedenke immer, dass die Motorradjacke neben einem Helm, Motorradhandschuhen, Protektoren, Motorradhosen und Motorradstiefel eines der wichtigsten Motorrad Schutzausrüstungen ist. Darum gilt es hier auch kein Geld zu sparen, wenn es auf Kosten deiner Sicherheit geht. Prüfe im Anschluss deines Motorradjacken Kaufs, ob du einen passenden Rückenprotektor nachbestellen musst.

Jede Dame hat ihren eigenen Stil, was die Motorrdjacke angeht und das ist auch gut so.

Jede Dame hat ihren eigenen Stil, was die Motorrdjacke angeht und das ist auch gut so.

Motorradjacke Damen

Gerade bei Frauen spielt die Bekleidung sowohl auf dem Bike und daneben eine wichtige Rolle. Um den großen Anforderungen der Damenwelt gerecht werden zu können, haben sich die Hersteller ins Zeug gelegt und erstklassige Damen Motorradjacken entwickelt die zum einen über einen hervorragenden Schutz und zum anderen ein bequemes Tragegefühl mit großem Lifestyle versprechen.

Um ein modisch perfektes Bild zu gewährleisten, bieten viele Hersteller auch eine passende Motorradhose du der Jacke an. In manchen Fällen, kann die Jacke sogar über Reißverschlüsse miteinander verbunden werden, was zu noch mehr Sicherheit egal, ob als Fahrerin oder als Sozius führt. Wenn du auf der Suche nach einer schönen Damen Polo Motorradjacke sein solltest, kannst du gerne das folgende Video anschauen.

Mehr Infos zur Held Street-Hawk Jacke.

Wenn du auf der Suche nach einer Damen Motorradjacke retro bist, kannst du dich auch gerne bei uns umschauen.

Motorradjacke Herren

Es gibt viele Herren Motorradjacken auf dem Markt. Erfahrungsgemäß hat jeder erfahrene Biker seine Lieblingsmarke, von der er auch nicht mehr so leicht wegkommt. Das liegt auch daran, dass du mit deiner Schutzkleidung viele Erinnerungen verknüpft und sie dich wie ein guter Freund immer zuverlässig begleitet und beschützt hat. Es lohnt sich aber dennoch immer auch bei anderen Marken zu schauen, da hier deine Traum Motorradjacke auf dich warten kann. Wenn du also eine Motorradjacke Herren kaufen möchtest, schau dich doch einfach in Ruhe auf unserer Übersichtsseite um. Vielleicht findest du ja deine Motorradjacke, von der du schon immer geträumt hast.

Welche Motorradjacke ist dein Favorit? Teile es und doch in einem kurzen Kommentar mit.

Genieße deine Fahrt!

About the Author /

Wacht öfter neben seinem Motorrad, als neben seiner Freundin auf!