Follow us on Social Media
Back

Benelli TNT 300 – sind chinesische Motorräder gut?

In meinem Leben wurde ich schon sehr oft gefragt, ob chinesische Motorräder mit den europäischen Marken mithalten können.

Vor ein paar Jahren war meine Antwort auf diese Frage nein. Heute schreiben wir das Jahr 2019 und ich muss sagen, dass sich in dieser kurzen Zeit an der Qualität der aus dem Land der aufgehenden Sonne stammenden Motorräder vieles zum Positiven verändert hat. Auch was die Motorradbekleidung und Helme angeht, gibt es fortlaufend immer neue Verbesserungen und optische Anpassungen.

Was ist anders bei einem chinesischen Motorrad?

Noch vor langer Zeit galten japanische sowie chinesische Motorräder bei vielen Motorradfreunden als Schrott. Aufgrund von hochwertigeren Materialien bei der Motorradfertigung und höheren Qualitätsstandards sind die leistungsstarken Bikes mittlerweile auch sehr zuverlässig.

Ab dem Jahr 2005 gehört die Mark Benelli zu einer der größten Gruppen von Motorradproduzenten in China, der sogenannten QJIAN JIANG Gruppe. Im Jahr erreicht die Produktion eine Größenordnung von  1.200.000 Motorrädern, welche von 14.000 Mitarbeitern gefertigt werden.

Benelli TNT 300

Wenn wir uns einmal die Benelli TNT 300 anschauen, welche unter dem Benelli-Emblem von Qianjiang gefertigt wird, dann denke ich, dass sie eines der Motorräder ist, die den europäischen Standard Modellen sehr nahekommt. Natürlich ist der Hersteller nicht so groß wie die bekannten Motorradhersteller in Europa und verfügt auch über ein kleineres Budget, was die Entwicklung und die Forschung betrifft.

Daher wirst du mit einem geringeren Kaufpreis belohnt, wenn du eine Benelli TNT 300 kaufen möchtest. Der TNT 300 Preis, beläuft sich auf deutlich unter 4000 Euro. Wenn wir den Preis mit ähnlichen Motorrädern vergleichen sehen wir, dass beispielsweise die KTM Duke 390 mehr als 1000 Euro teuer ist.

Gebraucht, kannst du auch die Nenelli BN ABS für knapp 4500 € in Deutschland finden. Wenn du Geld bei der Anschaffung des Motorrad sparen kannst, hast du mehr für einen sicheren Motorradhelm oder Schutzkleidung übrig.

Die Vorteile der Benelli TNT 300

  • Genaue Tankanzeige
  • leicht zu tanken
  • schnelles Fahren
  • leiser Leerlauf
  • bewegliche Schalt- und Bremshebel
  • Pedalhöhe verstellbar
  • mit Werkzeugset
  • Lithiumbatterie mit integriertem Tester
  • Halogen Scheinwerfer
  • auch eine hohe Reichweite von über 160 Kilometer kann mit einer vollen Tankfüllung errichtet werden.

Die TNT 300 wirst du entweder lieben oder hassen, so wie die Knolle Knoblauch, die du entweder abgöttisch liebst oder nicht ausstehen kannst. Also ich mag Knoblauch und auch das chinesische Motorrad.

China Motorrad – TNT 300 Nachteile

Die Maschine hat aber auch Nachteile. Die Außenhülle ist meiner Meinung nach aus zu dünnen Material gefertigt. Auch wenn man sich die Rückspiegel genauer ansieht, stellt man fest, dass diese gewellt sind. Dies zieht sich auch in der Armaturenbretttauflage durch, welches folglich auch gewellt ist.

Auch die Sitzhöhe von 0,8 Meter (80 cm) ist eher gering, sodass man als größerer man Probleme bekommen kann. Durch die verschiedenen Verstellmöglichkeiten kann dieser Nachteil allerdings etwas gemindert werden.

Die Knie kannst du bequem an das Motorrad pressen und hast irgendwie das Gefühl, dabei das Motorrad zu erdrosseln. Mit meinen 185 bin ich aber ein wenig zu groß für die TNT 300.

Wenn wir uns den Sitz des chinesischen Motorrads anschauen, sehen wir eine breite und flache Sitzfläche, welche fest mit dem Rahmen des Bikes verbunden ist. Durch eine Leistung von 32,2 PS bei 10.500 Umdrehungen pro Minute wird dir bestimmt nicht langweilig.

Durch die verstellbare Vordergabel und das komfortable Fahrwerk, sind auch längere Strecken kein Problem. Wenn du einmal stark abbremsen musst, gibt es dank der starken Bremsen auch kein Problem. Das chinesische Motorrad, gibt es in den Farben Rot, Weis und Schwarz.

Chinesische Motorräder Fazit – Benelli TNT 300

Das Fazit über die TNT 300 ist abwechslungsreich. Die Schweißnähte sehen nicht professionell gesetzt aus und sind in der Verbindung mit machen verwendeten billig scheinenden Materialien natürlich nicht so schön. Beim Motorrad fahren geht die Sicherheit schließlich immer vor. Die TNT 300 bringt mit knapp unter 100 Kg ein größeres Gewicht auf die Straße, welches erst einmal von dir kontrolliert werden muss.

Auch die Schalldämpfer sind nicht mit europäischen Modellen vergleichbar. Ich denke, dass es für einen erfahrenen Biker kein Problem sein wird, die TNT 300 zu bändigen.

Ich denke das wir früher oder später mehr chinesische Motorräder auf den deutschen Straßen sehen werden, da sie bereits jetzt schon einen vielversprechenden Eindruck machen und gerade was das Preisniveau angeht, viel für einen kleinen Geldbeutel zu bieten haben.

Genieße deine Fahrt!

 

About the Author /

Wacht öfter neben seinem Motorrad, als neben seiner Freundin auf!