Follow us on Social Media
Back

Piaggio Roller – welche Vespa ist die Beste?

Die meisten Sizilianer fahren mit einem Motorroller zur Arbeit. Neuerdings sind auch die elektrischen Modelle sehr beliebt. Viele Menschen sind der Meinung, dass der Vespa Roller mit seinem Design sehr altmodisch ist. Aber wenn man einmal die verwendeten Materialien und die High-Tech-Produktionstechniken des Rollers anschaut, kann man dies getrost verneinen.

Viele Rollerfreunde sprechen bei der Vespa Piaggio aber von einem schicken zeitlosen Design. Wenn du auf deinem Piaggio Motorroller sitzt musst du natürlich einen passenden und schicken Rollerhelm tragen. Auch eine Schutzkleidung für Rollerfahrer und Handschuhe sind wichtig, um dich bestmöglich vor schweren Verletzungen zu schützen.

Vespa Motorroller – welcher Piaggio Roller ist der Beste?

In diesem Beitrag werden die neueren Piaggio Roller verglichen. Natürlich werde ich ein paar Modelle empfehlen und andere wiederum nicht. Viele lieben die schlanken Linien und die Zuverlässigkeit der Vespa. Im Vergleich zu den japanischen Rollern, ist sie jedoch wartungsintensiver. Daher würde ich dir empfehlen keine Vespa älter, als 12 Jahre zu kaufen.

Wer seine Vespa liebt, ist bei Piaggio Freunden sehr beliebt und singt ein Lied. Nach dem Wort »schiebst« suchst du hier vergebens mein Freund.

Wer seine Vespa liebt, ist bei Piaggio Freunden sehr beliebt und singt ein Lied. Nach dem Wort »schiebst« suchst du hier vergebens mein Freund.

 

Natürlich sind die älteren Roller viel günstiger und können vom Preis her leichter in den Keller verhandelt werden, aber meine Meinung ist, lieber ein paar grüne Scheine mehr auszugeben und im Nachhinein weniger Wartungsarbeiten durchführen zu müssen. Natürlich musst du eine gewisse Ahnung von einem Roller haben, dass du weißt, ob die gebrauchte Vespa Piaggio hält was sie verspricht. Wenn du keine Ahnung hast, nehme einen Sachkundigen Motorrad oder Rollerfreund mit.

Platz 3: Vespa Elettrica – der Piaggio Elektroroller

Der geräuschlos dahingleitende Roller stößt keine Schadstoffe aus und kann zudem im Eco-Modus gefahren werden, welcher besonders energiesparend ist. Wenn du es doch einmal eilig haben solltest, kannst du auch in den Power-Modus umstellen. Der Vespa Elettrica bietet dir mit dem vorhandenen Mia-System die Möglichkeit dein Smartphone mit dem Motorroller zu verbinden.

Durch die zusätzliche Bluetooth-Verbindung und der passenden App kann das Display der Elettrica als Erweiterung deines Smartphones fungieren.

Unter dem Sitz von dem Piaggio Elektro Roller befindet sich das Batterieladegerät, welches für eine rasche Aufladung in nur 4 Stunden steht. Der Vorteil der Vespa Elettrica ist, dass sowohl die Batterie als auch der Motor wartungsfrei sind. Den Benzinlosen Roller gibt es in 6 verschiedenen Farben.

  • Giallo Lampo
  • Azzurro Elettrico
  • Verde Boreale
  • Nero Profondo
  • Grigio Fumo
  • Cromo

Mit dem Servicepaket “Vespa Care” kannst du zum einen die Garantie um 12 Monate verlängern und zum anderen auf eine Batterieüberprüfung in regelmäßigen Abständen und eine Pannenhilfe in Option ziehen. Aber was kostet der Vespa Elettrica? Der Vespa Elettrica L1E beginnt bei einem Preis von 6.690 Euro (mit Förderung gibt es ihn für 5.920 Euro). Für den Vespa Elettrica L3E, musst du 7.590 Euro hinblättern (mit Förderung sind es hier 6.490 Euro).

Platz 2: Vespa primavera 50

Der Piaggio Vespa 50 Preis, beläuft sich im Neuzustand laut Hersteller auf 3.615 Euro. Über 50 Jahre nach ihrem Erscheinen ist die Vespa Primavera 50 auch heute noch, dass Symbol schlechthin für die Jugend. Der Roller steht als Symbol für Weltoffenheit, Freiheit und eine große Dynamik. Wenn man sich die Vespa 50 genau anschaut, wird einem schnell bewusst, warum die Piaggio Roller in solch einer bewundernswerten Erfolgsspur auf der ganzen Welt unterwegs sind. Besonders im Bereich der bietenden Sicherheit und der Technologie.

Vespa primavera 50 – Farben:

  • Weis Innocenza
  • Schwarz Vulcano
  • Grün Relax
  • Rot Passione
  • Blau Metallic

Der Kraftstoffverbrauch der Vespa 50 Piaggio liegt bei 100 km bei 2,9 Litern bei einem Tankinhalt von ca. 8 Litern. Wenn wir uns die Leistung des beliebten Motorrollers anschauen stellen wir fest, dass sie bei 2,4 KW liegt, was umgerechnet 3,2 PS entspricht. Diese Werte machen sie zu einem sportlichen Roller der nebenbei auch noch bezüglich des Emissionsaustoßes der Euro 4 entspricht und somit besonders umweltfreundlich ist.

Wenn wir uns die Räder der Vespa primavera 50 genauer anschauen, sehen wir 12-Zoll-Alluminium-Fünfspeichenräder, welche eine komfortable Fahrweise versprechen. Der Roller verfügt somit über eine hervorragende Wendigkeit und ein erstklassiges Handling. Auch die schönen LED Scheinwerfer auf der Vorder- und Rückseite wissen zu beeindrucken.

Vespa primavera 50 4T 3V i-get – technische Daten 
Leistung2,4 kW (3,2 PS) bei 7.500 U/min
Motor/Bauart1-Zylinder-Viertakt; 3 Ventile, i-get
Hubraum50 cm³
KühlungLuft
Max. Drehmoment3,0 Nm bei 7.500 U/min
ÖlversorgungNasssumpfschmierung
GemischaufbereitungElektronische Benzineinspritzung
KupplungFliehkraft-Trockenkupplung
StarterElektro
Abgasreinigung3-Wege-Katalysator
GetriebeStufenloses Automatikgetriebe
Leergewicht fahrfertig115 kg
Rahmen / FahrwerkSelbsttragende Karosserie aus Stahlblechkomponenten
Zul. Gesamtgewicht295 kg
VorderradführungGezogene Einarm-Kurzschwinge
Tankinhaltca. 8 Liter
HinterradführungTriebsatzschwinge; hydraulisches Monofederbein
Bremse hintenTrommelbremse Ø 140 mm
Bremse vorneEdelstahlbremsscheibe Ø 200 mm; hydraulisch
Reifen hinten120/70 - 12, TL
Reifen vorne 110/70 - 12, TL
Länge/Breite/Höhe1.870 / 735 / 1.150 mm
Sitzhöhe790 mm
Radstand1.330 mm
KraftstoffartSuperbenzin bleifrei, 95 (ROZ)
Verbrauch nach WMTC2,9 l/100km
AbgasnormEuro4
Höchstgeschwindigkeit45 km/h
CO2
-Emission
65 g/km

Das innovative Heck gewährleistet dir eine größere Sicherheit, durch eine verbesserte Sicht. Das Vorderrad der Vespa 50 primavera ist auch serienmäßig mit ABS ausgerüstet, was deine Sicherheit neben der richtigen Roller Schutzkleidung und dem passenden Rollerhelm enorm erhöht. Eine Extraportion Sicherheit, wird bei der Primavera 125 mit dem Bike-Finder, dem Sitzbankschloss und der Remote-Control geschaffen.

Platz 1: Vespa GTS 300

Hast du eine Freundin wie ich, die ständig über den Kauf von einem Roller spricht, dann solltest du ihr unbedingt den Vespa GTS 300 zeigen. Neben dem leicht zu bedienenden Ständer, wissen die robusten Reifen des Rollers bei Geländebedingungen zu überzeugen. Dieses Modell ist also geradezu ideal für deine Freundin, dank der zuverlässigen Vespa GTS 300 kann sie dir bequem und elegant auf und neben der Straße folgen.

Aber nicht nur Frauen sitzen gerne auf der Piaggio Vespa GTS 300. Auch wenn die Damen mit Abstand besser aussehen als unsereins, ist das Modell für jeden in der Familie geeignet. Außer du bist wie mein Bruder 207 Zentimeter groß. Die Vespa GTS 300 2019 verfügt über ein digitales Display und hochwertige LED Scheinwerfer.

Jeder wird diesen Vespa Roller einfach lieben! Die robusten Reifen sorgen für eine reibungslose Fahrt und eignen sich hervorragend zum Cruisen zum Einkaufen. Wenn du den besten Vespa Roller kaufen möchtest, dann ist der Vespa GTS 300 meiner Meinung nach die beste Wahl.

Neue Vespa kaufen

Wenn der Preis keine Rolle spielt, solltest du dir einen neuen Piaggio Roller kaufen.

Eine Motorradfreundin von mir wollte sich neben ihrem Motorrad auch einen Roller kaufen. Hierzu gingen wir zu einem nahegelegenen Vespa Händler der uns die Modelle in den höchsten Tönen anzupreisen wusste. Er sprach von den beeindruckenden unterschiedlichen Vespa Modellen und wie meine Motorradfreundin es vermochten leicht wie eine Feder auf den Straßen, sanft auf dem gepolsterten Sitz sitzend, zur Arbeit, zum Einkaufen oder zu den Freizeitaktivitäten zu brausen.

Natürlich sprach er bei ihr auch den Aspekt des Klimaschutzes an, sodass sie etwas zum Klimaschutz beitragen könne, wenn sie anstelle ihres Autos oder Motorrads auf einen Roller in Gestalt einer Vespa aufspringen würde. Am besten wäre es diesbezüglich natürlich auf eine Elektro Vespa aufzusteigen.

Wie wird ein Vespa Motorroller hergestellt?

Die legendäre italienische Firma Piaggio & C. SpA fertigt alle drei Minuten eine neue Vespa Piaggio. Anders wäre es auch nur sehr schlecht möglich der großen Nachfrage auf dem Markt gerecht zu werden.

Die heutige Firma für Motorroller war Mitte der 1940er Jahre für ihre Flugzeugproduktion bekannt. Bis heute werden bei dem Roller Elemente von Flugzeugen verwendet, darunter die kleinen einseitigen Räder und das Monocoque-Chassi. Natürlich wird die Piaggio Vespa auch außerhalb Italiens in Lizenz produziert.

wo werden vespa roller hergestellt

Der Erste Vespa Roller

Bereits im April 1946 konnte dieses neue, praktische und zukunftsweisende Gefährt unter dem Namen Vespa 98 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Der Logoaufdruck erfolgte als Relief mit einem schicken neuen Aufdruck und ersetzte das bisherige Piaggio-Logo. Sowohl in den Medien als auch bei den Rollerfreunden erzielte die Vespa einen vollen Erfolg. Der Verkauf der ersten Modelle erfolgte über ein ausgewähltes und kleines Händlernetz.

Die erste Vespa legte den Grundstein, für den bis heute andauernden Erfolg der Marke Piaggio.

Die erste Vespa legte den Grundstein, für den bis heute andauernden Erfolg der Marke Piaggio.

 

Der Preis für die erste in Rom vorgestellte Vespa belief sich bei der Deluxe-Variante auf 66.000 Lire und bei dem Standardmodell auf 55.000 Lire.

Wie gut sind Vespa Roller?

Die Motorroller der Marke Piaggio sind unserer Meinung nach sehr gute und hochwertige Modelle, die als Sprit sparende Alternative zum Auto dienen können. So gesehen eignen sich die leichten, wendigen und schönen Roller, hervorragend für kleine Fahrten und Ausflüge bei schönem Wetter.

Der Nachteil der Roller ist, dass sie relativ hochpreisig sind, wenn du dir ein neues Zweirad bei einem Händler kaufst. Wenn du nicht so viel Geld für eine neue Vespa hast, kannst du natürlich auch nach einer gebrauchten Maschine schauen.

Gelernt ist gelernt, darum verwendet der Hersteller Piaggio bei dem Roller kleine Räder, was sich besonders positiv auf die Fahreigenschaften und das Handling auswirkt. Auch die Mitnahme einer zweiten Person steht bei dem Motorroller in der Regel nichts im Wege.

Dies ist die schöne Vespa meiner Kumpelline, welche nicht mehr wegzudenken ist, wenn man sie einmal besitzt.

Dies ist die schöne Vespa meiner Kumpelline, welche nicht mehr wegzudenken ist, wenn man sie einmal besitzt.

 

Welcher Führerschein für Vespa Roller?

Wenn du den Stufenführerschein A besitzt, welcher ab 20 Jahren erworben werden kann oder du den Direkteinstieg des A-Führerscheins mit 24 Jahren gemacht hast, kannst du alle in der Tabelle aufgeführten Vespa Modelle fahren. Abhängig ob du mit dem Autoführerschein eine Vespa fahren kannst, ist wie du dir bestimmt schon richtig denkst die Leistung des Motorrollers.

Vespa RollerLeistungPKW-Führerschein (vor 01.04.1980 erhalten)PKW-Führerschein (vor 19.01.2013 & ab
01.04.1980)
A2 (ab 18)A1 (ab 16) AM (ab 16)
GTS 125 i.e. SuperSport 15 PSXXX
GTS 125 i.e. Super15 PSXXX
GTS 300 i.e. SuperSport21,5 PSX
GTS 300 i.e. Super21,5 PSX
GTS 300 i.e. Touring21,5 PSX
LX 125 i.e. 3V Touring11,6 PSXXX
LX 125 i.e. 3V11,6 PSXXX
LX 50 2T Touring4,4 PSXXXXX
LX 50 2T 4,4 PSXXXXX
LX 50 4T 4V Touring4,4 PSXXXXX
LX 50 4T 4V4,4 PSXXXXX
LXV 125 i.e. Vie della Moda 10,7 PSX X X
PX 150 7,9 PSX X
PX 1256,5 PSXX X
S 50 2T Sport 4,4 PSXXXXX
S 50 2T4,4 PSXXXXX
S 50 4T Sport4,4 PSXXXXX
S 50 4T 4V 4,4 PSXXXXX
S 125 3V i.e.11,6 PSXXX

Was tankt ein Vespa Roller?

Um sicher zu gehen, was deine Vespa tankt schaue in dem Handbuch deines Rollers nach. Gennerell kann man sagen, dass du immer bleifreies Benzin tanken und auch auf E10 verzichten solltest. Hier kommt mir der folgende Motorrad Spruch in den Sinn:

»Wer seinen Roller gerne hat – der stets Super bleifrei im Tanke hat.«

Unterstütze den Glanz, von dem Vespa Roller, indem du deine Schutzausrüstung anpasst.

Unterstütze den Glanz, von dem Vespa Roller, indem du deine Schutzausrüstung anpasst.

 

Am Ende bleibt es aber dir überlassen, was du in deinen Motorroller Vespa tanken möchtest. Wenn du ein Auto und einen Roller in der Garage hast und es draußen schönes Wetter ist, würde ich immer mit dem Roller fahren, da du hier viel Geld sparen kannst, was du dann wieder in einen neuen Rollerhelm investieren kannst. Auch trägst du einen kleinen aber wichtigen Anteil zum Umweltschutz bei.

Genieße deine Fahrt!

About the Author /

Wacht öfter neben seinem Motorrad, als neben seiner Freundin auf!