Menu
City Street

Motorrad Ergonomie Simulator

Ein brisantes und sehr komplexes Thema ist die Motorrädergonomie. Der Grund – wir alle haben anders geformte Körper. Die Sitzposition auf einem Motorrad gehört zu den wichtigsten Kaufkriterien, wenn man ein Motorrad kaufen möchte. Leider ist es sehr schwer das raus zubekommen, nicht alle Händler haben Motorräder, da die man ggf. gerade sucht. So kann man dies anhand des Tools vor selektieren.

Bisher war die übliche Vorgehensweise so, dass man die Höhe der Beinlänge nimmt und aus Erfahrungen auf Motorrädern dies extrapolieren zu lassen. Die meisten können dies mit ein wenig Logik herausfinden, wenn du jemanden findest, der die ähnliche Körperstatur hat und dieser auch mehr als drei Motorräder schon gefahren ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Motorrad Ergonomie Simulator ist kostenlos

Dafür haben wir recherchiert und haben das Tool „Motorrad Ergonomie Simulator,“ gefunden. Dieses Tool hilft dir. genau das Problem zu lösen. Die Vorteile sind:

  1. Es ist kostenlos
  2. Man kann die Höhe der Beinlänge einstellen
  3. Man kann die Beine dort simuliert einstecken lassen

So kannst du simulieren, wie du auf das Motorrad passen würdest. Das Tool ist in Englisch. Wir haben alle Punkte (siehe unterstehendes Bild) übersetzt. So kannst du hier genau vergleichen und schauen, was du einstellen und simulieren möchtest.

Die rechte Seite zeigt es im Original englisch an. Hier könnt ihr alles in deutsch vergleichen

Die rechte Seite zeigt es im Original in Englisch an. Hier könnt ihr alles in Deutsch vergleichen.

Oben im Menü kannst du dein Motorrad aussuchen. Sobald du dein Motorrad gefunden hast gib die Höhenangabe an und weiter unten kannst du die Passform angeben. Ändere hier Punkte wie

  • Änderungen am Lenker
  • am Sitz
  • an den Heringen
  • die Sitzposition ändern (hier kannst du auch das vorwärts oder rückwärts sitzen simulieren).

1-3 Grad z.B. beim Hüft/Kniewinkel sind schon ein großer Unterschied oder die Sitzhöhe, da wirken 2-3 cm manchmal schon Wunder. Mit jeder Änderung erkennst du dann, ob du deine Füße vom Motorrad auf den Boden bringen kannst. Ich bin knapp 190 cm groß, daher ist dies für mich meistens ein Punkt, der wegfällt.

Der Simulator gibt den Knie- und Hüftwinkel sowie die Sitzhöhe an sowie die Vorwärtsneigung. Der Clou der Simulator misst es genau an der Stelle, wo du auf dem Motorrad sitzt und nicht am tiefsten Punkt des Sitzes (machen die meisten Hersteller). Der beste Weg die Zahlen zu nutzen ist, dass man ein Motorrad wählt, dass du gefahren bist und das gut zu dir passt. Dieses musst du dann mit Motorrädern vergleichen, die du in Betracht ziehst. Man sollte sich auf den ersten Blick nicht von der Seite täuschen lassen, sie sieht veraltet aus, scheint aber sehr gut gepflegt zu sein. Du hast die Möglichkeit auf „Motorrad hinzufügen“ nach Hersteller, bekannte Motorräder anzusehen und die neusten Eintragungen anzeigen zu lassen.

Den Motorrad Ergonomie Simulator findet ihr unter: http://cycle-ergo.com/

Genieße deine Fahrt!

About Author

Wacht öfter neben seinem Motorrad, als neben seiner Freundin auf!

No Comments

    Leave a Reply